The Hunger Games [RPG]

Moments are forever. May the odds be ever in your favor.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Der Wald
So Jan 05, 2014 7:20 pm von Amy Black

» Was würdest du machen, wenn ... ?
Fr Jan 03, 2014 1:31 pm von Amy Black

» Wörterkette
Fr Jan 03, 2014 1:28 pm von Amy Black

» Bewerbung Amy Black
Fr Jan 03, 2014 1:15 pm von Amy Black

» Feierlichkeiten / Vorstellung der Tribute / oder Ähnliches
Mo Dez 23, 2013 9:16 pm von Seeflore

» Ziehung Distrikt 5
Mo Dez 23, 2013 8:27 pm von Katniss Everdeen

» Sam Graham
Mo Nov 25, 2013 9:05 pm von Katniss Everdeen

» BREAKING NEWS!
So Aug 18, 2013 1:07 pm von Katniss Everdeen

» Sieger der 73. Hungerspiele
Fr Jul 12, 2013 11:53 am von Jane Eavens

Partner
free forum





Tributen der 73. Hungerspiele
Distrikt 1: unbekannt Distrikt 2: unbekannt Distrikt 3: Blake Style und Katherine Jurke Distrikt 4: unbekannt Distrikt 5: Colin Hamilton und Liz Dearing Distrikt 6: unbekannt Distrikt 7: unbekannt Distrikt 8: unbekannt Distrikt 9: unbekannt Distrikt 10: unbekannt Distrikt 11: Chase Collister und Ljósa Reed Distrikt 12: unbekannt

Teilen | 
 

 Die Felder

Nach unten 
AutorNachricht
Annie

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 19
Ort : *dir auf die Schulter tipp*

BeitragThema: Re: Die Felder   Mi Apr 03, 2013 4:20 pm

Chase
Ich wischte mir über die nasse Stirn und stellte den letzten Korb beiseite. Es war soweit. Meine Schicht war endlich zu Ende und so ging ich nach Hause zurück. Mein Lohn war nicht viel, aber genug, um mir etwas zu Essen zu kaufen. Ich hoffte nur, dass meine Mutter diesmal mehr annahm und nicht immer mir alles geben wollte.
-->Stadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 10:39 pm

Ljósa
Die Dämmerung setzte bereits ein, um diese Jahreszeit hieß dies das es bereits um 20 Uhr sein musste und da hörte ich auch das Pfeifen das signalisierte das meine Schicht vorbei war. Froh darüber endlich fertig zu sein sprang ich von dem Plaumenbaum und machte mich auf den Weg zu unserer kleinen Unterkunft. Auf dem Weg traf ich meinen Vater und meine Schwester, mit ihnen ging ich weiter und wir redeten etwas über den heutigen Tag.
---> Stadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 19
Ort : *dir auf die Schulter tipp*

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 4:25 pm

Chase
Ich schwitze so doll, als würde ich im Regen stehen. Weiter buddelte ich die Karotten des riesigen Feldes aus und als wir gerade das Feld fertig hatten, kam auch schon das nächste. So ging das ewig weiter und ich dachte wirklich das würde nie enden. Da kam eine Freundin meiner Mutter und brachte mir eine kleine Flasche Wasser. Ich nahm ihn dankend an und nahm einen Schluck. Ich wollte den Inhalt über den Tag aufteilen, was ich auch relativ gut schaffte, bis es langsam dämmerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 3:06 pm

Ljósa
Ich schüttelte den Kopf, "Also, meine Schicht zumindest nicht." meinte ich, aber ich konnte mir vorstellen das sie niemandem die Schicht gekürzt hatten, immerhin wollte das Kapitol ja sein essen, dachte ich verbittert. Dann pfiff der Wachmann und Chase musste wieder gehen, kurz sah ich ihm nach bevor ich wieder auf den Baum kletterte und weiter die Pflaumen von den Ästen pflückte.
Nach einer Stunde kam meine Mutter mit etwas zu trinken und ich trank durstig den Becher aus, ich hatte riesen Durst gehabt. Dann ging meine Mutter weiter, sie wollte meinem Vater, meinem Bruder, sowie meiner Schwester Rausn noch etwas bringen. Die mussten sicher auch am Verdursten sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 19
Ort : *dir auf die Schulter tipp*

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 2:47 pm

Chase
Ich nickte. "Ja ich hab nur gedacht, sie hätten das gekürzt, weil Morgen ja alle fit sein sollen." Ich zuckte mit den Schultern. "Ich hab bis 20:30 Uhr." Ich lächelte etwas, doch da pfiff der Wachmann und ich kehrte nach einem kurzen Blick zurück zu Ljósa zum Feld zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 1:20 pm

Ljósa
Ich lächelte als er meinte das ich den besseren Job erwischt hätte, Mh, am besten sind die Apfelbäume, da muss ich nicht raufklettern. meinte ich, ich sah das er schwitzte und ihn die Hitze echt fertig machen musste, aber ich hatte selbst nichts zu tinken oder so da. So wie immer, von 6 Uhr bis 20 Uhr, wieso? fragte ich ihn. Ich hatte keine Ahnung wie lange Chase immer Arbeiten musste, aber ich musste auch noch Geld für meine Familie mit bringen, meine Mutter würde erst später wieder kommen und mir etwas zu trinken bringen. Mein kleiner Bruder war krank und meine Mutter war zu Hause um sich um ihn zu kümmern, mein Vater arbeitete auf dem Feld für Kartoffeln, er brachte die Kartoffeln vom Feld. Mein Bruder war auf dem Pflaumenfeld gewesen, aber einer der Aufpasser hatte ihn zu den Brinenbäumen geschickt, soweit ich mitbekommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 19
Ort : *dir auf die Schulter tipp*

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 1:12 pm

Chase
"Da hast du ja noch einen angenehmeren Job erwischt. Bei den Karottenfeldern kommt es einem so vor, als ob man im Feuer stehen würde." Ich seufzte, denn ich schwitze wirklich. Meine Stirn war klitschnass und auch meine Brust hatte schon einige Schweißtropfen.
"Wie lange musst du hier noch weitermachen?", erkundigte ich mich dann. Sie tat mir irgendwie leid, dass sie mit 12 schon schwer arbeiten musste. Aber das grausamste waren die Hungerspiele.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 1:07 pm

Ljósa
Ein Lächeln huschte über mein Gesicht als Chase zurück winkte, aber es überraschte mich ernsthaft das er herüber kam. Hallo. Unter den Bäumen ist es schön schattig. Aber es ist wirklich ziemlich heiß heute. stimmte ich Chase zu und lächelte leicht, mir war tatsächlich ziemlich heiß, aber ich hatte weder etwas anderes zum anziehen, noch konnte ich mir so wie Chase einfach etwas ausziehen. Ich hielt mich mit beiden Händen am Ast fest und ließ mich dann zurück fallen sodass ich am Ast hing. Dann ließ ich los und landete vor Chase am Boden, Morgen war die ziehung und ich hatte richtig Angst davor, aber was sollte man machen, die ziehung würde trotzdem stattfinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 19
Ort : *dir auf die Schulter tipp*

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 1:00 pm

Chase
Ich hob den Korb voller Karotten hoch und stellte ihn zu den anderen. Dann durfte ich eine Pause machen. Endlich.
Ich setzte mich neben das Feld und sah bei den Pflaumenbäumen, dass mir jemand zuwinkte. Es war Ljósa. Ich hatte sie mal getroffen, als sie das erste mal bei den Terrasteinen war, um sich einzutragen. Und sie war jung und hatte schon so viele Lose in der Box. Das war nicht gerade schön.
Ich winkte zurück und sah dann zu den anderen, um mich zu vergewissern, wie lange ich noch Pause hatte. Ich stand schnell auf und ging zu den Pflaumenbäumen. Dort sah ich zu Ljósa hoch und lächelte. "Hallo. Ganz schön heiß heute wieder, oder?" Ich hatte noch immer mein T-Shirt um meine Stirn gebunden und meinen Oberkörper frei. Auf meiner Brust zeichneten sich einige Narben ab, genauso wie auf meinem Bauch, von dem meine Mutter immer sagte, dass es ein richtiger Waschbrettbauch war. Mir war das eigentlich relativ egal, Hauptsache ich war stark genug, um die ganze Arbeit auszuhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 12:37 pm

Ljósa
Heute war das erste Jahr an dem ich alt genug für die ziehung war, und ich hatte schon gehörige Angst davor. Aber meine Mutter ermahnte mich immer wieder mich auf die Arbeit zu konzentrieren damit ich nicht vom Baum fiel. Deswegen schob ich den gedanken beiseite und konzentrierte mich auf das pflücken der Pflaumen. Immerhin war ich ja nicht die einzige die dieses Jahr 12 geworden war, da waren noch Tobi und Rose, sowie viele andere, ich kannte die beiden gut, ich war mit ihnen aufgewachsen. Als ich kurz eine Pause machte und mich auf einen Ast setzte fiel mein Blick zu den Karottenfeldern, Chase arbeitete dort, ich winkte ihm zu. Ich kannte ihn, ich hatte ihn getroffen als ich mich das erste mal für Tesserasteine eintragen ließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 19
Ort : *dir auf die Schulter tipp*

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 12:22 pm

Chase
Ich begann die Karotten auszubuddeln und wünschte mir, ich könnte sie einfach einpacken und mitnehmen. Leider war das sehr strafbar und das wollte ich nicht riskieren. Ich musste für meine Mutter da sein, sie hatte niemanden mehr, außer mir.
Plötzlich fiel mir ein, wie viele Lose ich hatte. 30. Ich schluckte schwer, denn Heute konnte es wirklich extrem knapp werden bei der Auslosung. Aber ich durfte nicht. Meine Mutter.
Ich blickte zu den Pflaumenbäumen und sah dort einige rumklettern. Auch ein paar Jungs, die erst dieses Jahr 12 geworden waren und somit bereit für die Hungergames waren, kletterten ebenfalls da rum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Re: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 12:10 pm

Ljósa
Ich war am Feld auf dem die Pflaumen wuchsen. Geschwind kletterte ich auf die Bäume und pfückte die köstlichen Früchte und wiederstand dem Drang sie zu essen. Wir alle hier hatten großen Hunger, aber wir durften nichts von den Früchten essen, überall waren Aufpasser. Der Baum auf dem ich gerade war hatte keine reifen Früchte mehr und so kletterte ich wieder hinunter, meine Mutter schien froh das mir nichts passiert war, aber ich musste bereits wieder auf den nächsten Baum hinauf. Wie verlockend es war, einfach ein paar der Früchte ein zu stecken und sie meiner Familie mit zu bringen, aber dann würden wir alle riesen Ärger kassieren und das konnten wir uns schon erst recht nicht leisten. Bald war die ziehung für die Spiele, dann mussten wir nicht Arbeiten, aber schon die Vorstellung das mein Name 16 mal in der Trommel war ließ mich zittern. Aber mein großer Bruder Freykir hatte 28 Lose da drin und es behagte mir alles überhaupt nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Svala Atelor

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 31.03.13
Alter : 20
Ort : Behind you :D

BeitragThema: Die Felder   Mo Apr 01, 2013 11:36 am

Hier sind die Felder aus denen Distrikt 11 größtenteils Besteht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Felder   

Nach oben Nach unten
 
Die Felder
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Hunger Games [RPG] :: RPG :: Distrikte :: Distrikt 11-
Gehe zu: